Du befindest Dich hier:   Maschine
Projekt 89.1 MSR - Kurz Kondor 1
Maschine

Die Hauptmaschine

Im Rahmen der notwendigen Weiterentwicklung der Projekte "Habicht" und "Krake" sollte ein vergrößerter Typ "Schwalbe" entwickelt werden. Dabei stellte sich die Nichteignung der 12 KVD 20/21 A Motoren heraus.
Zuverlässigkeitsmängel und die Verwendung von westlichen Bauelementen führten zur Ablehnung der Motoren durch die Volksmarine.

Als Ersatz wurden die sowjetischen Motoren 40D in Betracht gezogen. Das Projekt 89.0 erhielt jedoch noch die ursprünglch vorgesehen Motoren. mit den Erfahrungen aus der Nullschiff "Serie" wurde das Projekt 8.1 mit zwei Motoren 40D aus der UdSSR entwickelt und gebaut.

Technische Daten


Anzahl der Zylinder12
Zylinderdurchmesser230 mm
Kolbenhub
Hauptpleuel300 mm
Nebenpleuel304,3 mm
Gesamtvolumen150m³
Aufladung
erste StufeZwei parallel arbeitende Abgasturbolader
zweite StufeKreiskolbengebläse
Leistung
Höchstleistung2500 PS bei 780 U/min (Bei AK-Fahrt max. 1h)
Nennleistung2200 PS bei 750 U/min (Nenndrehzahl)
Kleinstleistung150 PS bei 450 U/min
Leistungsgewicht4,43 kg/PS
Mittlerer effektiver Druck
bei Nennleistung86,62 N/cm²
bei max. Leistung95,16 N/cm²
Mittlere Kolbengeschwindigkeit
bei Nennleistung7,5 m/s
bei max. Leistung7,8 m/s
Kühlsystemgeschlossen, Frischwasser mit Korrosionsschutzzusatz
AnlaßsytemDruckluft
Anlaßzeit
kalter Motor> 10s
warmer Motor> 5s
Umsteuerzeit7s
bei Verholmanövern<7s
bei Fahrt des Schiffes
Gewicht
ohne Wasser und Öl9750 kg
mit Betriebsstoffen10060 kg
Hauptabmessung
Länge3725 mm
Breite1730 mm
Höhe2190 mm
BesonderheitEinlaßschlitze / Auslaßventile
...an Bord | Schiffe | HBS/Brücke | Artillerie | MAW/ Sperr | Funk | Funkmess | Signal | Maschine | E-Werk | Besatzung | Modellbau | MTH MSR | Rollenbuch | Videos | (c) 2007 - 2016 projekt891.de